Venostasin® retard Kapseln mit Rosskastaniensamen-Trockenextrakt, 100 St

57,50 € MRP²
43,79 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Venostasin® retard Kapseln mit Rosskastaniensamen-Trockenextrakt 20 St
20 St
9,49 €
-37%4
Venostasin® retard Kapseln mit Rosskastaniensamen-Trockenextrakt 50 St
50 St
22,75 €
-30%4
Venostasin® retard Kapseln mit Rosskastaniensamen-Trockenextrakt 100 St
100 St
43,79 €
-24%4
Venostasin® retard Kapseln mit Rosskastaniensamen-Trockenextrakt 200 St
200 St
64,29 €
-29%4
Artikel auf Lager
Ab 59 € Warenwert erfolgt Ihre Lieferung versandkostenfrei!
Darreichungsform:
Retard-Kapseln
Packungsgröße:
100 St
PZN:
01567803
Anbieter/Hersteller:
Klinge Pharma GmbH
Marke:
Venostasin

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Apotheke
Apothekenpflichtig

Venostasin® retard Hartkapseln - Verleiht schweren Beinen Leichtigkeit

Mit der natürlichen 3-Fach-Kraft der Rosskastanie gegen Venenleiden

  • Lindert Schweregefühl und Schmerzen in den Beinen
  • Reduziert Beinschwellungen & nächtliche Wadenkrämpfe
  • Stärkt die Venen auf natürliche Weise
  • Natürlich und hochkonzentriert: Venostasin® retard enthält den pflanzlichen Extrakt aus Rosskastaniensamen in konzentrierter Form
  • Kontinuierliche Wirkstoff-Freisetzung dank Retardkapseln
  • Magenschonend: Dank der magensaftresistenten Retardkapsel wirkt Venostasin® retard auf magenschonende Weise

Venostasin® retard Hartkapseln verleihen schweren Beinen Leichtigkeit. Mit der natürlichen 3-Fach Kraft der Rosskastanie gegen Venenleiden. Stärkt die Venen auf natürliche Weise mit dem Trockenextrakt aus dem Samen der Rosskastanie in konzentrierter Form. Lindert Schweregefühl sowie Schmerzen in den Beinen, reduziert Beinschwellungen & nächtliche Wadenkrämpfe.

Auf den erhöhten Druck auf die Venenwand und auf Entzündungen antwortet der Körper mit der vermehrten Ausschüttung von sogenannten lysosomalen Enzymen. Sie können die Venenwand angreifen, lassen diese poröser werden und schwächen das Bindegewebe. Dadurch kann Flüssigkeit, die sich in den Beinvenen gestaut hat, durch die Venenwand austreten und zu Ödemen und Entzündungen führen. Rosskastaniensamen-Trockenextrakt bremst die Aktivität dieser lysosomalen Enzyme und reduziert dadurch Ödeme und Entzündungen. So kann Venostasin® retard einer Venenschwäche bei rechtzeitigem Einsatz bereits im Frühstadium entgegenwirken.

Die Einnahme von Venostasin® retard ersetzt aber nicht sonstige vorbeugende Maßnahmen oder Behandlungsmaßnahmen wie z. B. kalte Wassergüsse oder das Tragen ärztlich verordneter Stützstrümpfe.

Zudem kann Venostasin® retard nächtliche Wadenkrämpfe lindern. Manchmal bekommen Menschen in der Nacht Wadenkrämpfe. Dies geschieht, weil die Venen nicht mehr richtig arbeiten und Flüssigkeit aus den Beinvenen in das umliegende Gewebe herübertreten kann. Das entstehende Ungleichgewicht im Wasser- und Elektrolythaushalt (Salzhaushalt) sorgt für eine veränderte Erregbarkeit der Muskelfasern und die schmerzhaften Krämpfe entstehen. Venostasin® retard hilft, indem es verhindert, dass diese Flüssigkeit ins Gewebe gelangt und reduziert so Krämpfe in der Nacht.

Was passiert bei einer venösen Insuffizienz?

Die Ausdehnung der Vene ist der Beginn eines Teufelskreises. Denn die Venenklappen, die an den Venenwänden sitzen, verhindern wie eine Art Rückflussventil, dass die Schwerkraft das Blut zurück in Beine und Füße sacken lässt. Sie öffnen sich nur, wenn das Blut in Richtung des Herzens gepumpt wird, aber nicht, wenn es in die entgegengesetzte Richtung fließt. Vergrößert sich der Durchmesser der Vene, erhöht sich der Abstand zwischen den Venenklappen. Die Klappen schließen nicht mehr vollständig und mit der Zeit fließt selbst dann, wenn die Muskelpumpe durch Bewegung ausreichend aktiviert wird, trotzdem Blut zurück in die Beinvenen, was dann wiederum die Venenwand noch weiter dehnt. Mit der Zeit leiert die Vene aus und es kommt infolge des angestauten Bluts zu Symptomen wie ausgeprägte Krampfadern und Wadenkrämpfen, bis hin zu Komplikationen wie Venenentzündungen und Venenthrombosen.

Da es sich bei dem angestauten Blut in den Beinvenen um verbrauchtes, sauerstoffarmes Blut handelt, entsteht ein weiteres Problem. Bestimmte Blutbestandteile pressen sich als Flüssigkeit durch die gedehnte und poröse Venenwand ins Gewebe. Dort führen sie zunächst zu Wassereinlagerungen (Ödeme). Bestimmte Abbauprodukte im Blut, etwa Eisenpigment, können jedoch auch zu Hautveränderungen führen, etwa zu einer Stauungsdermatitis. Zudem führt der Blutstau dazu, dass auch Nährstoffe schlechter ins Gewebe gelangen, die für die Wundheilung entscheidend sind. Im Spätstadium einer Venenschwäche können so offene Wunden (Ulcus cruris) entstehen.

Häufige Ursachen einer Veneninsuffizienz sind Bewegungsmangel, Übergewicht, hohes Alter oder eine genetisch bedingte Bindegewebsschwäche. Jedoch kann auch eine angeborene Funktionsstörung der Venenklappen ursächlich sein, ebenso wie eine Herzschwäche.

Vorbeugung und Tipps

Um Venenschwäche vorzubeugen, ist es wichtig, einen gesunden Lebensstil zu führen. Dazu gehören regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährung, das Vermeiden von Übergewicht und Rauchen sowie das Tragen von Kompressionsstrümpfen bei langem Stehen oder Sitzen, etwa auf Reisen (Stichwort: Reisethrombose/Reisestrümpfe). Regelmäßige Bewegung, insbesondere spezielle Venengymnastik, können die Muskelpumpe in den Beinen stärken und so die Venenfunktion verbessern. Eine ausgewogene Ernährung, reich an Ballaststoffen und arm an Salz, kann dazu beitragen, Übergewicht zu vermeiden und den Blutdruck zu senken, was wiederum die Venen entlastet.

Pflichtangaben:
Venostasin® retard 50 mg Hartkapsel, retardiert: Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt. Anwendungsgebiet: Bei Erwachsenen zur Behandlung v. Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen u. Schweregefühl i. d. Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz u. Ödeme. Warnhinweise: Arzneimittel f. Kinder unzugängl. aufbewahren. Stand: 04/17-2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Anwendung

Erwachsene nehmen morgens und abends jeweils 1 Hartkapsel ein.

Das Arzneimittel sollte vor dem Essen unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. Sollten gelegentlich leichte Magen- oder Darmbeschwerden auftreten, empfiehlt es sich, das Präparat zu den Mahlzeiten einzunehmen.

Eine Langzeitbehandlung ist nach ärztlicher Rücksprache möglich. Wenn sich innerhalb von 4 Wochen unter der Einnahme des Arzneimittels die Symptome nicht bessern, sollte ein Arzt/eine Ärztin aufgesucht werden, da Ödeme auch andere Ursachen haben können.

Bitte verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach dem auf der Packung oder der Umverpackung angegebenen Verfallsdatum. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Hinweise

Arzneimittel für Kinder unzugängl. aufbewahren.

Inhaltsstoffe

Wirkstoff
1 retardierte Hartkapsel enthält: 240-290 mg Rosskastaniensamen-Trockenextrakt (4,5-5,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 50% (V/V); entspricht 50 mg Aescin

Sonstige Bestandteile: Dextrin, Copovidon, Gelatine, Talkum, Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A), Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ B), Triethylcitrat, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid, Chinolingelb, Indigocarmin, Eisen(III)-oxid, schwarzes Eisen(III)-oxidhydrat, Eisen(II,III)-oxid

Adresse des Anbieters/Herstellers

Klinge Pharma GmbH
Bergfeldstraße 9
83607 Holzkirchen

Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben herunterladen.

Video: Venostasin retard 40 mg Produktvideo

Venostasin retard 40 mg Produktvideo

Produkte aus der Kategorie Venenleiden
-36%4
 PZN 01867095 Filmtabletten, 50 St
Venoruton intens
  • PZN: 01867095
  • Filmtabletten, 50 St
34,99 MRP 2
22,39 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-40%4
 PZN 07549522 Retard-Tabletten, 100 St
Venen Tabletten STADA retard
  • PZN: 07549522
  • Retard-Tabletten, 100 St
41,50 MRP 2
25,05 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-66%3
 PZN 07466948 Creme, 100 g
Heparin 60.000 I.E. Heumann Creme
  • PZN: 07466948
  • Creme, 100 g
26,20 UVP 1
8,95 €
89,50 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-41%3
 PZN 06968702 Salbe, 150 g
Heparin Ratiopharm 60.000 Salbe
  • PZN: 06968702
  • Salbe, 150 g
38,98 UVP 1
22,95 €
153,00 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-33%4
 PZN 05954715 Filmtabletten, 90 St
Antistax® extra Venentabletten bei Krampfadern
  • PZN: 05954715
  • Filmtabletten, 90 St
54,17 MRP 2
36,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-41%3
 PZN 06968694 Salbe, 100 g
Heparin Ratiopharm 60.000 Salbe
  • PZN: 06968694
  • Salbe, 100 g
26,99 UVP 1
15,85 €
158,50 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-37%3
 PZN 06884371 Gel, 150 g
Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel
  • PZN: 06884371
  • Gel, 150 g
87,80 UVP 1
55,49 €
369,93 €/1 kg inkl. MwSt. inkl. Versand
-29%4
89,99 MRP 2
64,29 €
inkl. MwSt. inkl. Versand
-38%4
 PZN 06621878 Creme, 100 g
HIRUDOID® FORTE Creme
  • PZN: 06621878
  • Creme, 100 g
20,68 MRP 2
12,85 €
128,50 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-24%4
 PZN 16156023 Filmtabletten, 180 St
Antistax® extra Venentabletten bei Krampfadern
  • PZN: 16156023
  • Filmtabletten, 180 St
90,59 MRP 2
68,65 €
inkl. MwSt. inkl. Versand
-40%4
20,13 MRP 2
12,05 €
120,50 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-30%4
 PZN 03865924 Hartkapseln, 100 St
Veno SL 300 Hartkapseln
  • PZN: 03865924
  • Hartkapseln, 100 St
29,95 MRP 2
20,85 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nach oben