• Start
  • Nurofen 200 mg Schmelztabletten Lemon

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

Nurofen 200 mg Schmelztabletten Lemon

8,78 €

73,17 €/100 St Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Ab 55€ Warenwert erfolgt Ihre Lieferung versandkostenfrei!
  • 12 St Schmelztabletten
  • Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
  • PZN 02547582
  • Schmelztabletten
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Beipackzettel herunterladen
Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgeschrieben!

Alle Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen
    (0)

Produktinformationen

NUROFEN Schmelztabletten Lemon bei Kopfschmerzen 200 mg

Die Nurofen® 200 mg Schmelztabletten Lemon wurden speziell für Jugendliche entwickelt.

Die Schmelztabletten können problemlos unterwegs diskret und ohne Wasser eingenommen werden. Die Tablette zergeht auf der Zunge und kann dann problemlos geschluckt werden. Dabei schmeckt sie angenehm erfrischend nach Zitrone.

Die Schmelztabletten Lemon sind ideal für die Schule, beim Sport sowie auf Reisen. Sie sind auch ideal für jeden, der große Tabletten nicht schlucken kann oder möchte.

Nurofen® 200 mg Schmelztabletten wird verwendet zur:

  • Linderung von leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen und Regelschmerzen.
  • Fiebersenkung.

Für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene.

Anwendung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

  • Kinder von 6 – 9 Jahren (ca. 20 – 28 kg Körpergewicht):
    Anfangsdosis 1 Schmelztablette (200 mg Ibuprofen), danach falls erforderlich 1 Schmelztablette (200 mg Ibuprofen) alle 6 - 8 Stunden. Geben Sie Ihrem Kind nicht mehr als 3 Schmelztabletten (600 mg Ibuprofen) in 24 Stunden.
  • Kinder von 10 – 12 Jahren (ca. 29 – 40 kg Körpergewicht):
    Anfangsdosis 1 Schmelztablette (200 mg Ibuprofen), danach falls erforderlich 1 Schmelztablette (200 mg Ibuprofen) alle 4 - 6 Stunden. Geben Sie Ihrem Kind nicht mehr als 4 Schmelztabletten (800 mg Ibuprofen) in 24 Stunden.
  • Jugendliche über 12 Jahre und Erwachsene:
    Anfangsdosis 1-2 Schmelztabletten (200 mg bis 400 mg Ibuprofen), danach falls erforderlich 1 oder 2 Schmelztabletten (200 mg oder 400 mg Ibuprofen) alle 4 - 6 Stunden. Nehmen Sie nicht mehr als 6 Schmelztabletten (1200 mg Ibuprofen) in 24 Stunden ein.

Lassen Sie die Schmelztabletten auf der Zunge zergehen und schlucken Sie die aufgelöste Schmelztablettenmasse. Zusätzliche Flüssigkeitsaufnahme ist nicht nötig.

Hinweise

  • Wenn bei Kindern und Jugendlichen die Einnahme dieses Arzneimittels für mehr als 3 Tage erforderlich ist, oder wenn sich die Symptome verschlimmern, bitte ärztlichen Rat eingeholen.
  • Wenn bei Erwachsenen die Einnahme für mehr als 3 Tage bei Fieber bzw. für mehr als 4 Tage bei Schmerzen erforderlich ist oder wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern, bitte ärztlichen Rat eingeholen.
  • Enthält: Aspartam

Bei Schmerzen und Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben.

Inhaltsstoffe

Wirkstoff je 1 Schmelztablette: 200 mg Ibuprofen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie Nurofen 200 mg Schmelztabletten Lemon?
  1 2 3 4 5
Bewertung
Produkte aus der Kategorie
Bestens erreichbar
Wir sind erreichbar per E-Mail, Telefon, Fax oder per Post.
Versandkosten
Nur 4,30€ bei Lieferung an Hermes PaketShops. Versandkostenfrei ab 55€ Bestellwert
Lieferung
Sie erhalten Ihre Bestellung schnell und sicher direkt nach Hause
Sicher einkaufen
Finden Sie die zu Ihnen passende Zahlart.
Kontakt

Rufen Sie uns an

Mo. bis Fr. 10 Uhr bis 18 Uhr

Sa. 10 Uhr bis 13 Uhr

Telefon: 0800 999 28 28

(Kostenfrei aus dem deutschen Netz)


Schreiben Sie uns eine Nachricht

Fax: 030 622 00 212

E-Mail: service@pharmeo.de

Zahlungsarten
Versandarten
Zertifikate
  • Logo des Bundesverband deutscher Versandapotheken