Abbildung / Farbe kann abweichen

Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack

31,19 € UVP¹
22,85 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Artikel verfügbar
Ab 55 € Warenwert erfolgt Ihre Lieferung versandkostenfrei!
Darreichungsform:
Wirkstoffhaltiger Nagellack
Packungsgröße:
3 ml
PZN:
09199173
Anbieter/Hersteller:
ratiopharm GmbH

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Apotheke
Apothekenpflichtig

Bei Nagelpilz: Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack

  • Bei Nagelpilzbefall
  • Amorolfinhaltiger, klarer, farbloser bis hellgelber Nagellack zum Auftragen
  • Mit Depotwirkung
  • Nur einmal wöchentlich auftragen
  • Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack kann mit kosmetischem Nagellack überlackiert werden

Amorolfin wirkt zuverlässig bei Nagelpilz

Nagelpilz ist ein weit verbreitetes Leiden und viele Menschen in Deutschland sind davon betroffen. Vor allem bei älteren Menschen steigt das Infektionsrisiko. Das liegt unter anderem daran, dass ihr Immunsystem häufig schwächer ist als bei jüngeren Menschen. Durchblutungsstörungen können ebenfalls als Risikofaktor hinzukommen. Oft kommt es zum Nagelpilz, wenn eine vorherige Fußpilzinfektion oder ein Pilz an Händen oder Fingern nicht behandelt wurde. Dadurch kann sich die Pilzinfektion ungehindert auf einen oder mehrere Nägel ausbreiten. Amorolfin ist ein bewährter Wirkstoff in der Nagelpilztherapie. Der medizinische, klare, farblose bis hellgelbe amorolfinhaltige Nagellack von ratiopharm wirkt, indem er das Wachstum des Pilzes hemmt und die Pilzhülle zerstört, sodass der Pilz abstirbt. Der Wirkstoff zieht nach der Anwendung tief in den befallenen Nagel ein und entwickelt dort seine Langzeitwirkung. Daher reicht es aus, wenn die Behandlung einmal in der Woche durchgeführt wird. Die Depot-Eigenschaft von Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack ist vor allem deshalb von Vorteil, da die Behandlung eines Nagelpilzes sehr langwierig ist. Sind die Fingernägel betroffen, so muss man mit einer Behandlungsdauer von bis zu sechs Monaten rechnen. Häufiger jedoch tritt der Nagelpilz am Fuß auf, da er sich dort aus einem unbehandelten Fußpilz entwickeln kann. Hier beträgt die Behandlungsdauer manchmal sogar neun bis zwölf Monate, da der Pilz mit dem Nagel heraus wachsen muss.

So schützen Sie sich vor einer Infektion mit Nagelpilz

Mangelnde Hygiene an feuchten Orten, wie beispielsweise öffentlichen Schwimmbädern oder Saunen, erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Nagelpilzinfektion deutlich. In öffentlichen Badehäusern sollte man deshalb nie barfuß laufen, sondern auf Badeschlappen zurückgreifen. Badetücher, Bettwäsche und Socken sollten außerdem stets bei 60 °C gewaschen werden, um etwaige Pilzsporen zu beseitigen. Enges Schuhwerk oder Socken aus synthetischen Fasern sollten ebenfalls vermieden werden. Schuhe sollten hin und wieder gewechselt werden, damit sie immer wieder vollständig trocknen können. In einem feuchten Milieu vermehren sich Pilzsporen nämlich äußerst schnell. Menschen mit bestimmten Risikofaktoren sollten sich diese Empfehlungen besonders zu Herzen nehmen. Dazu gehören an Diabetes Erkrankte oder Personen mit Durchblutungsstörungen oder Immunschwäche. Regelmäßige Fuß- und Nagelpflege sind ohnehin ratsam und eine ideale Gelegenheit, um erste Anzeichen einer Pilzinfektion rasch zu bemerken. Ein Nagelpilzbefall sollte ernst genommen werden – und je früher eine Infektion behandelt wird, desto schneller ist man sie auch wieder los. Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack ist eine gute Wahl und erhöht Ihre Aussichten auf eine vollständige Heilung.

Pflichtangaben:
Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack. Wirkstoff: Amorolfinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Nagelmykosen (insbesondere im distalen Bereich mit einem Befall unter 80 % der Nageloberfläche), verursacht durch Dermatophyten und Hefen. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 1/22.

Anwendung

Behandeln Sie die befallenen Nägel wie unten beschrieben. Tragen Sie Amorolfin-ratiopharm® 5 % Nagellack einmal pro Woche auf die befallenen Finger- oder Fußnägel auf. Setzen Sie die Behandlung so lange fort, bis die erkrankten Nägel gesund herausgewachsen sind (normales Aussehen des Nagels).

Nägel wachsen langsam, daher kann es 2 oder 3 Monate dauern, bevor Sie eine Verbesserung sehen können.

Es ist wichtig, die Anwendung des Nagellacks fortzusetzen, bis die Infektion abgeklungen ist und gesunde Nägel nachgewachsen sind.

Die folgenden Schritte sollten bei jedem befallenen Nagel sorgfältig befolgt werden:

  • Schritt 1: Feilen Sie den Nagel
    Feilen Sie die befallenen Nagelbereiche einschließlich der Nageloberfläche vor der ersten Anwendung mit der mitgelieferten Nagelfeile so gut wie möglich ab.
    Achtung: Verwenden Sie die für befallene Nägel verwendeten Nagelfeilen nicht für die Pflege gesunder Nägel, da sich die Infektion ansonsten weiter ausbreiten kann. Achten Sie darauf, dass auch kein anderer die Feilen aus Ihrem Set verwendet, um die Ausbreitung der Infektion zu vermeiden.
  • Schritt 2: Reinigen Sie den Nagel
    Verwenden Sie einen der mitgelieferten mit Isopropanol getränkten Tupfer (oder Nagellackentferner) um die Nageloberfläche zu reinigen. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 bei jedem befallenen Nagel.
  • Schritt 3: Tragen Sie den Nagellack auf
    Tauchen Sie einen der wieder verwendbaren Spatel in das Nagellackfläschchen ein. Der Nagellack darf nicht am Rand des Fläschchens abgestreift werden, bevor er aufgetragen wird. Tragen Sie den Nagellack gleichmäßig über die gesamte Nageloberfläche auf. Wiederholen Sie diesen Schritt bei jedem befallenen Nagel. Lassen Sie den/die behandelten Nagel/Nägel 5 Minuten lang trocknen.
  • Schritt 4: Reinigen Sie den Spatel
    Die mitgelieferten Spatel sind wieder verwendbar. Es ist jedoch wichtig, sie nach Beenden jeder Behandlung gründlich mit demselben mit Isopropanol getränkten Tupfer, den Sie für die Nagelreinigung verwendet haben, zu reinigen. Vermeiden Sie es, frisch behandelte Nägel mit dem Tupfer zu berühren. Verschließen Sie das Nagellackfläschchen fest. Entsorgen Sie den Tupfer gewissenhaft, da er entflammbar ist.

Bevor Sie den Nagellack wieder verwenden, müssen Sie den alten Nagellack zuerst mit einem mit Isopropanol getränkten Tupfer von Ihren Nägeln entfernen und die Nägel gegebenenfalls wieder abfeilen.

Wiederholen Sie die Anwendung des Nagellacks wie oben beschrieben.

Sobald der Nagellack getrocknet ist, wird er von Seife und Wasser nicht beeinträchtigt, so dass Sie Ihre Hände und Füße wie üblich waschen können. Die Lackschicht aus Amorolfin-ratiopharm® 5 % auf den Fingernägeln kann jedoch beim Umgang mit organischen Lösungsmitteln (Nitroverdünner, Terpentinersatz usw.) angelöst oder entfernt werden. Daher müssen Sie bei Arbeiten mit solchen Mitteln zum Schutz der Lackschicht undurchlässige Handschuhe tragen.

Es ist wichtig, den Nagellack weiter zu verwenden, bis die Infektion abgeklungen ist und gesunde Nägel nachgewachsen sind. Dies dauert im Allgemeinen 6 bis 7 Monate. Mit dem Herauswachsen des erkrankten Nagels sehen Sie den gesunden Nagel nachwachsen.

Dauer der Behandlung

Es ist wichtig, den Nagellack weiter zu verwenden, bis die Infektion abgeklungen ist und gesunde Nägel nachgewachsen sind. Pilzinfektionen sind oft sehr hartnäckig. Sie müssen daher die Behandlung ununterbrochen einmal pro Woche (wie oben beschrieben) durchführen, bis der Nagel komplett gesund nachgewachsen ist. Die dafür erforderliche Zeit beträgt im Allgemeinen 6 Monate (Fingernägel) bzw. 9 bis 12 Monate (Fußnägel), wobei der Befallsgrad eine wesentliche Rolle spielt. Die Nagelwachstumsgeschwindigkeit beträgt ca. 1 bis 2 mm pro Monat.

Bitte verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach dem auf der Packung oder der Umverpackung angegebenen Verfallsdatum. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Hinweise

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Amorolfin-ratiopharm 5 % ist erforderlich:

  • wenn Sie an der Zuckerkrankheit (Diabetes) leiden.
  • wenn Sie wegen eines schwachen Immunsystems in Behandlung sind.
  • wenn Sie an Durchblutungsstörungen leiden.
  • wenn Ihr Nagel schwer geschädigt oder entzündet ist.
  • wenn Sie an entzündlichen Veränderungen in der Umgebung der Nägel leiden.
  • bei Fehlernährung.
  • bei Alkoholmissbrauch.

Personen mit diesen Grundleiden sollen vor der Behandlung eine Ärztin bzw. einen Arzt befragen.

Inhaltsstoffe

Wirkstoff je 1 ml Lack:
55,74 mg Amorolfinhydrochlorid
= 50 mg Amorolfin

Sonstige Bestandteile: Ethanol, Ethylacetat, Ammoniummethacrylat-Copolymer, Butylacetat, Triacetin

Adresse des Anbieters/Herstellers

ratiopharm GmbH
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm

Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben herunterladen.

Produkte aus der Kategorie Nagelpilzcreme
 PZN 11286181 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 5 ml
Loceryl® Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikator
  • PZN: 11286181
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 5 ml
54,99 UVP 1
38,85 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 17184228 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
CICLOPIROX ADGC® 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack
  • PZN: 17184228
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
19,99 UVP 1
14,85 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 17617242 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
Ciclopirox Dexcel® 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack
  • PZN: 17617242
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
25,95 UVP 1
18,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 08907113 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 3.3 ml
Ciclopoli gegen Nagelpilz
  • PZN: 08907113
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 3.3 ml
29,65 MRP 2
21,15 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 00619053 Salbe, 1 St
Canesten extra Nagelset Salbe
  • PZN: 00619053
  • Salbe, 1 St
39,97 MRP 2
28,45 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 11286169 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 2.5 ml
Loceryl® Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikator
  • PZN: 11286169
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 2.5 ml
29,95 UVP 1
19,35 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 16006186 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
Ciclopirox beta 80 mg / g wirkstoffhalt.Nagellack
  • PZN: 16006186
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
29,99 MRP 2
13,79 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 02247667 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
Ciclopoli gegen Nagelpilz mit Applikationshilfe
  • PZN: 02247667
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
46,96 MRP 2
35,59 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 08907142 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
Ciclopoli gegen Nagelpilz
  • PZN: 08907142
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 6.6 ml
45,95 MRP 2
34,25 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 11286175 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 3 ml
Loceryl® Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikator
  • PZN: 11286175
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 3 ml
35,97 UVP 1
23,85 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 09091234 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 5 ml
AMOROLFIN AL 5 % Nagellack
  • PZN: 09091234
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 5 ml
41,25 MRP 2
21,05 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 15306704 Wirkstoffhaltiger Nagellack, 3 ml
Amorolfin beta 50 mg/ml wirkstoffhaltiger Nagellack
  • PZN: 15306704
  • Wirkstoffhaltiger Nagellack, 3 ml
22,99 MRP 2
11,45 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand