Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

27 %3

Karazym magensaftresistente Tabletten

nur 39,25 €

statt 53,90 €

UVP 1  53,90 € 41,76 €/100 g Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 55€ Warenwert erfolgt Ihre Lieferung versandkostenfrei!
  • 200 St Tabletten magensaftresistent
  • Volopharm GmbH Deutschland
  • PZN 02512141
  • Tabletten magensaftresistent

Alle Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen
    (0)
  • Lebensmittelangaben

Details

Produktinformationen

Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Patienten mit besonderen physiologischen Umständen, die von dem kontrollierten Verzehr von Enzymen profitieren. Bei den in KaRazym enthaltenen Enzymen handelt es sich um eiweißspaltende Enzyme (Proteasen) aus Pflanzen (Papayas, Ananas) und Tieren (Schweinen). Die in KaRazym enthaltenen klassischen Lebensmittelenzyme haben einen ganz speziellen diätetischen Nutzen und dienen zur diätetischen Unterstützung des Immunsystems, insbesondere:

  • zur Unterstützung stark belasteter Gelenke
  • zur Verkürzung der Erholungszeit der Muskeln nach intensiver Muskelanstrengung, etwa bei Sportlern
  • bei Frauen in besonderen physiologischen Umständen, wie etwa vor und während der Menstruation, oder vor und während der Menopause

KaRazym Tabletten sind mit einem magensaftresistenten Überzug versehen, um die Enzyme und deren Aktivität vor dem Angriff der Magensäure zu schützen. Die Tabletten werden im Dünndarm aufgelöst und die Enzyme freigesetzt

Hinweise

Unter zusätzlicher Einnahme von KaRazym kann es zu einer Wirkungsverstärkung von blutverdünnenden Mitteln (z.B. Marcoumar) kommen. Sie sollten daher KaRazym nicht verwenden, wenn Sie Medikamente zur Blutverdünnung einnehmen.

Lactosefrei, glutenfrei, zuckerfrei, farbstofffrei.

Lebensmittelunternehmer: Volopharm GmbH Deutschland
Münchener Str. 67
83395 Freilassing

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie Karazym magensaftresistente Tabletten?

  1 2 3 4 5
Bewertung
Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Patienten mit besonderen physiologischen Umständen, die von dem kontrollierten Verzehr von Enzymen profitieren.

Nettofüllmenge: 94 g

Zutaten

Papain, Bromelain, Pankreatin, Rutin, Inulin; Trennmittel: Mikrokristalline Cellulose, Stearinsäure, Siliciumdioxid); Füllstoff (vernetze Carboxymethylcellulose) Überzugsmittel (Ethylcellulose, Polyethylenglycol, Talkum), Verdickungsmittel (Hydroxypropylmethylcellulose), Vanillearoma.

Verwendungshinweise

Normalerweise 2 x 2 Tabletten pro Tag, bei erhöhtem Bedarf bis zu 2 x 3 Tabletten pro Tag. Die Tabletten sollten jeweils eine Stunde vor bzw. 2 Stunden nach dem Essen, unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (etwa 1/4 l) eingenommen werden.

Produkte aus der Kategorie

pharmeo – Ihre persönliche Hausapotheke

Fühlen Sie sich gesund, fit und schön! Bei Pharmeo finden Sie dazu alle Produkte und erhalten nützliche Anregungen. Als Internetapotheke bieten wir Ihnen Apothekenprodukte und Medikamente zu günstigen Preisen. Unser breites Sortiment umfasst Arzneimittel und Medikamente, Kosmetik- und Wellnessprodukte, Homöopathie-Artikel und Alternative Medizin. Rezeptfreie Produkte erhalten Sie schnell und günstig bei Pharmeo, Ihre Rezepte lösen wir in der Onlineapotheke ebenfalls ein.

Bestens erreichbar
Wir sind erreichbar per E-Mail, Telefon, Fax oder per Post.
Versandkosten
Nur 2,70€ bei Lieferung an Hermes PaketShops. Versandkostenfrei ab 55€ Bestellwert
Lieferung
Sie erhalten Ihre Bestellung schnell und sicher direkt nach Hause
Sicher einkaufen
Finden Sie die zu Ihnen passende Zahlart.
Kontakt

Rufen Sie uns an

Telefon 0800 999 28 28

Mo. bis Fr. 10 Uhr bis 18 Uhr

Sa. 10 Uhr bis 13 Uhr

(Kostenfrei aus dem deutschen Netz)


Schreiben Sie uns eine Nachricht

Fax: 030 622 00 212

E-mail: service@pharmeo.de

Zahlungsarten
Versandarten
Zertifikate
  • Logo des Bundesverband deutscher Versandapotheken
Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.