Homviohepan Tabletten, 75 St

29,21 € MRP²
23,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Artikel verfügbar
Ab 59 € Warenwert erfolgt Ihre Lieferung versandkostenfrei!
Darreichungsform:
Tabletten
Packungsgröße:
75 St
PZN:
00380072
Anbieter/Hersteller:
Homviora Arzneimittel Dr.Hagedorn GmbH & Co. KG
Marke:
Homviohepan

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Apotheke
Apothekenpflichtig

Homviohepan - Die Verdauung in Harmonie

Was macht Homviohepan besonders?

  • Bewährt bei Verdauungsbeschwerden - seit mehr als 40 Jahren
  • Einzigartige Wirkstoffkombination natürlichen Ursprungs
  • Besänftigt Verdauungsprobleme schonend und ist gut verträglich

Was ist Homviohepan?

Homviohepan ist ein Kombinationsarzneimittel, das bei Beschwerden verursacht durch Störungen des Leber-Galle-Systems eingesetzt wird. Aufgrund seiner guten Verträglichkeit eignet sich Homviohepan auch für Kinder ab 12 Jahren.

Wie wirkt Homviohepan?

Das Arzneimittel Homviohepan enthält eine Kombination aus vier Wirkstoffen. Das Schöllkraut (Chelidonium majus) wird besonders bei Erkrankungen des Leber- und Gallesystems und deren Folgen eingesetzt. Die wilde Yamswurz (Dioscorea villosa) bietet sich bei wellenartigen Schmerzen des Verdauungstraktes (Koliken) an. Magnesium sulfuricum wird vor allem bei Störungen des Magen-Darmtrakts (Reflux, Flatulenzen, Diarrhoe) angewendet. Der Löwenzahn (Taraxacum officinale) wirkt lindernd auf verschiedene Beschwerdebilder von Leber, Magen und Darm.

In welchen Situationen eignet sich Homviohepan?

  • Bei Völlegefühl und/oder Blähungen
  • Übelkeit in Folge des Verzehrs von z.B. fetthaltigen Mahlzeiten
  • Bei Aufstoßen, bei Magenkrämpfen

Pflichtangaben:
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Beschwerden bei Störungen des Leber-Galle-Systems. Wirkstoffe: Chelidonium majus Urtinktur, Dioscorea villosa Trit. D2, Magnesium sulfuricum Trit. D1 (HAB, V.6), Taraxacum officinale Trit. D2. Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat, Maisstärke, Lactose. Dosierung: Bei akuten Zuständen nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich je 1 Tablette ein. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei einer Anwendung von mehr als 4 Wochen sollten die Leberfunktionswerte (Transaminasen) kontrolliert werden. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3-mal täglich je 1 Tablette einnehmen. Gegenanzeigen: Homviohepan darf nicht eingenommen werden, wenn Sie an Lebererkrankungen leiden oder in der Vorgeschichte litten oder wenn Sie gleichzeitig Arzneimittel mit leberschädigenden Eigenschaften anwenden. Homviohepan darf von Schwangeren und Stillenden und Kindern unter 12 Jahren nicht eingenommen werden. Besondere Vorsicht ist erforderlich: Wenn Zeichen einer Leberschädigung (Gelbfärbung der Haut oder Augen, dunkler Urin, entfärbter Stuhl, Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit, Appetitverlust, Müdigkeit) auftreten, ist die Einnahme von Homviohepan sofort zu beenden und ein Arzt aufzusuchen. Nebenwirkungen: Bei der Anwendung von schöllkrauthaltigen Arzneimitteln sind Fälle von Leberschädigungen, [Anstieg der Leberenzymwerte, des Bilirubins bis hin zu arzneimittelbedingter Gelbsucht (medikamentös-toxischer Hepatitis) sowie Fälle von Leberversagen] aufgetreten. Warnhinweis: Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. Pharmazeutischer Unternehmer: Homviora Arzneimittel Dr. Hagedorn GmbH & Co. KG, Arabellastr. 5, 81925 München

Anwendung

Soweit nicht anders verordnet, gilt für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich je 1 Tablette einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.

Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 1 Tablette einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Bei anhaltenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Bei einer Anwendung von mehr als 4 Wochen sollten die Leberfunktionswerte (Transaminasen) kontrolliert werden.

Hinweise

Homviohepan enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Homviohepan erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Bitte verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach dem auf der Packung oder der Umverpackung angegebenen Verfallsdatum. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe

1 Tablette enthält:

  • Chelidonium majus Urtinktur 19,2 mg
  • Dioscorea villosa Trit. D2 32,0 mg
  • Magnesium sulfuricum Trit. D1 (HAB, V.6) 3,2 mg
  • Taraxacum officinale Trit. D2 32,0 mg

Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke

Adresse des Anbieters/Herstellers

Homviora Arzneimittel Dr.Hagedorn GmbH & Co. KG
Arabellastraße 5
81925 München

Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben herunterladen.

Produkte aus der Kategorie Galle Medikamente
-50%4
 PZN 00449266 Hartkapseln, 100 St
Heparstad® Artischocken
  • PZN: 00449266
  • Hartkapseln, 100 St
48,12 MRP 2
24,09 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-31%3
 PZN 02183111 Tee, 70 g
Löwenzahn Tee DAB Aurica
  • PZN: 02183111
  • Tee, 70 g
5,95 UVP 1
4,09 €
58,43 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-53%4
 PZN 00449243 Hartkapseln, 50 St
Heparstad® Artischocken
  • PZN: 00449243
  • Hartkapseln, 50 St
26,79 MRP 2
12,65 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-32%3
 PZN 13583782 Filmtabletten, 20 St
Hepar-SL® 640 mg Filmtabletten
  • PZN: 13583782
  • Filmtabletten, 20 St
18,45 UVP 1
12,55 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-28%3
 PZN 04634842 Filterbeutel, 20X2.5 g
Löwenzahn Tee Filterbeutel
  • PZN: 04634842
  • Filterbeutel, 20X2.5 g
4,73 UVP 1
3,39 €
67,80 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-53%3
 PZN 00347620 Hartkapseln, 100 St
CYNARA AL Hartkapseln
  • PZN: 00347620
  • Hartkapseln, 100 St
33,20 UVP 1
15,55 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-28%3
 PZN 01828066 Weichkapseln, 100 St
Rowachol Weichkapseln
  • PZN: 01828066
  • Weichkapseln, 100 St
18,35 UVP 1
13,25 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-25%3
 PZN 13583799 Filmtabletten, 50 St
Hepar-SL® 640 mg Filmtabletten
  • PZN: 13583799
  • Filmtabletten, 50 St
38,26 UVP 1
28,55 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-26%3
16,95 UVP 1
12,59 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-22%3
 PZN 09530455 Hartkapseln, 200 St
Hepar-SL® 320 mg Hartkapseln
  • PZN: 09530455
  • Hartkapseln, 200 St
75,95 UVP 1
59,55 €
535,52 €/1 kg inkl. MwSt. inkl. Versand
-22%3
 PZN 13583807 Filmtabletten, 100 St
Hepar-SL® 640 mg Filmtabletten
  • PZN: 13583807
  • Filmtabletten, 100 St
69,94 UVP 1
54,85 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-25%3
4,99 UVP 1
3,75 €
125,00 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nach oben