Wenn der Hals kratzt


Auch in den warmen Jahreszeiten leiden viele Menschen unter einem kratzenden, schmerzenden Hals, Schluckbeschwerden und Heiserkeit. Halsschmerz ist genau wie Fieber nicht als eine eigenständige Erkrankung definiert, sondern es handelt sich dabei um ein Symptom. Häufig sind die Schmerzen eine Begleiterscheinung einer Erkältung. Weitere Symptome können Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen oder Husten sein. Ausgelöst werden Halsschmerzen in der Regel von Viren, in selteneren Fällen auch von Bakterien. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Halsschmerzen zu behandeln.


Halstabletten, -pastillen


Halstabletten oder -pastillen haben sich als sogenannte Hals- und Rachentherapeutika bei Halsschmerzen und Schluckbeschwerden bzw. Schluckschmerzen bewährt. Aufgrund der örtlich zielgenauen Anwendung dieser Medikamente können Halstabletten bei Entzündungen und Infektionen des Mund- und Rachenraumes besonders effektiv eingesetzt werden.

Sortieren:
Filter:
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)