• Start
  • Buscomint bei Reizdarm 0,2 ml magensaftresistent Weichkapseln

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

32 %3

Buscomint bei Reizdarm 0,2 ml magensaftresistent Weichkapseln

nur 19,85 €

statt 29,15 €

UVP 1  29,15 € 0,41 €/1 St Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Ab 55€ Warenwert erfolgt Ihre Lieferung versandkostenfrei!
  • 48 St Magensaftresistente Weichkapseln
  • Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
  • PZN 15295627
  • Magensaftresistente Weichkapseln
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Beipackzettel herunterladen

Alle Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen
    (0)

Produktinformationen

Buscomint® - Bei Reizdarm

Buscomint® ist eine sanfte und natürliche Lösung bei Reizdarm. Buscomint® ist ein pflanzliches Arzneimittel, das zur Linderung von Bauchschmerzen, leichten Krämpfen im Magen- Darm-Trakt und Blähungen (Flatulenz), speziell für die Bedürfnisse von Menschen mit Reizdarmsyndrom entwickelt wurde.

Buscomint® enthält einen 100 % natürlichesn Wirkstoff: Pfefferminzöl. Die Wirkstoffmenge einer Kapsel entspricht dabei etwa 60-80 Tassen Pfefferminztee.

Wie wirkt Buscomint® bei Reizdarm?

  • Pfefferminzöl blockiert den Calciumeinstrom in die Muskelzellen, was den Krampf im Bauch direkt lösen kann.
  • Das bedeutet: Es lindert nicht nur Bauchschmerzen und Bauchkrämpfe, indem es die Muskulatur im Bauch entkrampft und entspannt, sondern es wirkt zusätzlich entblähend.
  • Innerhalb von ein bis zwei Wochen sollten die Symptome abgeklungen sein.
  • Die magensaftresistenten Kapsel wirken nur dort wo sie geraucht werden – ohne mentholiges Aufstoßen!
  • Nicht drin: Konservierungsmittel, Gluten und Lactose.

Häufige Fragen und Antworten

Was sind die Auslöser für Bauchschmerzen und Krämpfe?
Bauchschmerzen und -krämpfe können durch viele verschiedene Ursachen ausgelöst werden. Wir haben hier die häufigsten Ursachen für Sie zusammengestellt:

  • Empfindlichkeit auf bestimmte Lebensmittel wie z. B. fette, würzige oder stark gewürzte Speisen, Koffein, Alkohol oder Zitrusfrüchte.
  • Ein hektischer, stressiger Lebensstil, seelische Belastungen, das Auslassen von Mahlzeiten, oder sich für das Essen keine Zeit nehmen.
  • Eine Änderung im normalen Tagesablauf, zum Beispiel bei Reisen, welche Ihr Verdauungssystem aus dem Gleichgewicht bringen können.

Was ist der Unterschied zwischen Bauchkrämpfen und Reizdarm?
Neben Bauchschmerzen und -krämpfen, leiden Reizdarm-Betroffene häufig unter Symptomen wie Durchfall und/oder Verstopfung und/oder Blähungen.

Wann sollte bei Bauchschmerzen und -krämpfen ein Arzt konsultiert werden?
Sie sollten unbedingt einen Arzt aufsuchen, beispielsweise wenn:

  • Schmerzen länger als ein paar Tage anhalten oder besonders stark sind
  • Sie Fieber haben
  • Sie Blut im Stuhl bemerken
  • Sie einen starken und ungewollten Gewichtsverlust feststellen

Pflichttext:
Buscomint® bei Reizdarm Wirkstoff: Pfefferminzöl. Anwendungsgebiet: Zur symptomatischen Linderung von Bauchschmerzen, leichten Krämpfen im Magen-Darm-Trakt und Flatulenz, besonders bei Patienten mit Reizdarmsyndrom; Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren. (Körpergewicht > 40 kg). Hinweis: Kapseln im Ganzen schlucken, d. h. nicht zerkauen oder zerkleinern. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main. Stand: Oktober 2019 (SADE.BUSC8.19.07.1829(1))

Wie wird Buscomint® angewendet?

Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren, die mindestens 40 kg wiegen, nehmen eine magensaftresistente Weichkapsel 3-mal täglich.

  • Die Kapseln müssen unzerkaut und nicht zerkleinert geschluckt werden.
  • Die Einnahme sollte 30 Minuten vor einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit erfolgen.
  • Buscomint bei Reizdarm sollte solange eingenommen werden, bis die Symptome abgeklungen sind, was üblicherweise innerhalb von 1 - 2 Wochen der Fall sein sollte.
  • Wenn Sie sich nach 2 Wochen nicht besser fühlen oder wenn Sie sich schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  • Wenn Ihre Symptome anhalten, kann die Einnahme des Arzneimittels bis zu einem Zeitraum von maximal 3 Monaten pro Behandlung fortgesetzt werden.

Hinweise

Kapseln im Ganzen schlucken, d.h. nicht zerkauen oder zerkleinern.

Was Buscomint bei Reizdarm enthält

Der Wirkstoff ist Pfefferminzöl. Eine magensaftresistente Weichkapsel enthält 0,2 ml (= 181,6 mg) Pfefferminzöl (Mentha x piperita L., aetheroleum)

Die sonstigen Bestandteile sind:
Kapselhülle: Gelatine, Glycerol, Gereinigtes Wasser, Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E172), Brillantblau-FCF-Aluminiumsalz (E133)
Überzug: Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer (1:1), 30 %ige Dispersion (Ph. Eur.), Triethylcitrat, Glycerolmonostearat, Polysorbat 80
Das Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro magensaftresistente Weichkapsel. Ohne Konservierungsstoffe, gluten- und latosefrei!

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie Buscomint bei Reizdarm 0,2 ml magensaftresistent Weichkapseln ?
  1 2 3 4 5
Bewertung
Symbol Telefonhörer
Bestens erreichbar
Wir sind erreichbar per E-Mail, Telefon, Fax oder per Post.
Symbol offenes Paket
Versandkosten
Nur 4,30€ bei Lieferung an Hermes PaketShops. Versandkostenfrei ab 55€ Bestellwert
Symbol LKW
Lieferung
Sie erhalten Ihre Bestellung schnell und sicher direkt nach Hause
Symbol Kreditkarten
Sicher einkaufen
Finden Sie die zu Ihnen passende Zahlart.
Kontakt

Rufen Sie uns an

Mo. bis Fr. 10 Uhr bis 18 Uhr

Sa. 10 Uhr bis 13 Uhr

Telefon: 0800 999 28 28

(Kostenfrei aus dem deutschen Netz)


Schreiben Sie uns eine Nachricht

Fax: 030 622 00 212

E-Mail: service@pharmeo.de

Zahlungsarten
  • Paypal
  • MasterCard
  • Visa
  • AmazonPay
  • Überweisung & Lastschrift
  • Aufrechnung
  • UnionPay
  • Klarna SOFORT
Versandarten
  • DHL
  • Hermes PaketShop
Zertifikate
  • dimdi
  • Logo des Bundesverband deutscher Versandapotheken