Homöopathie - Nervosität und Schlaf

Um unseren Alltag erfolgreich meistern zu können, braucht unser Körper Phasen der Erholung, in denen er Kraft schöpfen kann. Dies bleibt ihm verwehrt, wenn Sie an Nervosität, Ein- oder Durchschlafstörungen leiden. Die Gründe können physischer wie psychischer Natur sein. Wer unter negativem Stress steht und des Nachts Probleme wälzt, wird ebenso wenig zur Ruhe kommen, wie jemand, der im schmerzgeplagten Zustand den Schlaf sucht.

Die homöopathischen Arzneien haben den entscheidenden Vorteil, dass sie nicht mit persönlichkeitsverändernden Psychopharmaka oder Sedativa gleichzusetzen sind. Sie werden durch Homöopathie nicht künstlich „ausgeknockt“ oder ruhiggestellt und sind in der Lage hellwach und im Einklang mit ihrem Organismus am Leben teilzunehmen.

Sortieren:
Filter:
Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 14 Artikeln)